Previum Sauerstoff Lounge

Sauerstoff-Zelltraining –
für ein fitteres, gesünderes Leben

Sauerstoff-Zelltraining

Sauerstoff-Zelltraining – für ein fitteres, gesünderes Leben

mehr erfahren
Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT)

Viele von uns spüren es im Alltag: Psychischer sowie physischer Stress hinterlassen ihre Spuren. Außerdem sind wir ständig Umweltgiften ausgesetzt, unser Körper kämpft mit Entzündungen, bakteriellen und viralen Infekten und steht unter permanenter Belastung.

Die Folgen all dessen zeigen sich als alltägliche Leiden, die jedoch unbedingt ernstgenommen werden sollten: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit und Erschöpfung. Mitunter kommen Angst und innere Anspannung hinzu, die zu Schlafstörungen und Atemnot führen können. Und am Ende eines stressigen Lebens steht im Ernstfall das psychische Aus: Der Burnout.

 

JETZT handeln: Schenken Sie Ihrem Körper neue Energie durch Sauerstoff-Therapie

Die Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT)

Die Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie (IHHT) setzt auf zellulärer Ebene an und versorgt den Köper durch ein gezieltes Sauerstofftraining mit neuer Energie und Vitalität. Beschwerden ganz unterschiedlicher Art können damit langfristig gemindert werden – freuen Sie sich auf ein ganz neues Lebensgefühl!

Wie funktioniert die IHH-Therapie? Was steckt dahinter?

Die IHHT-Therapie (auch hyperbare Sauerstofftherapie) beruht auf dem Ansatz, dass die Zellen unseres Köpers mit der Zeit ermüden. Dies lässt sich wissenschaftlich begründen und das Stichwort lautet: Mitochondrien.

Was sind Mitochondrien?

Mitochondrien sind als die Kraftwerke unseres Körpers zu verstehen. Sie stecken in jeder Zelle und sorgen dort dafür, dass Energie für jeden Prozess und Ablauf unseres Organismus zur Verfügung gestellt wird. Besonders viele Mitochondrien befinden sich deshalb auch in besonders leistungsstarken Zellen, wie denen der Muskeln, in denen der Nerven und Eizellen.

Jede unserer rund 80 Billionen Zellen verfügt über diese kleinen Kraftwerke – und ist auf deren Leistung angewiesen. Nur so können ein gesunder Zellstoffwechsel und somit die Gesundheit und Vitalität unseres gesamten Organismus sichergestellt werden.

Mitochondrien unter Belastung

Leider stehen unsere Zellen, und damit auch unsere Mitochondrien, unter ständigem Beschuss. Sie werden angegriffen und immer wieder herausgefordert durch offensichtliche, aber auch weniger offensichtliche Faktoren. An erster Stelle stehen dabei Giftstoffe, zum Beispiel aus:

  • Zigarettenrauch
  • Alkohol
  • Medikamenten
  • Umweltgiften

Aber auch weniger offensichtliche Faktoren kommen hinzu:

  • Stress, ob physisch oder psychisch
  • Ungesunde Ernährung, in der wichtige Vitamine und Mineralstoffe fehlen
  • Entzündungen, virale und bakterielle Infekte, die unsere Zellen belasten und strapazieren

Was passiert nun mit den Mitochondrien

Mitochondrien reagieren äußerst empfindlich auf die oben genannten Stressfaktoren – sie werden in ihrer Funktionalität und damit in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt. In der Praxis bedeutet das: Jene „schadhafte“ Mitochondrien können nicht mehr in voller Stärke Sauerstoff verwerten, um für den Körper Energie in Form von ATP (Adenosintriphosphat) bereitzustellen. Auf kleinster Ebene degeneriert unser gesamter Körper somit und wird mehr und mehr in entscheidenden Stoffwechselprozessen gestört – mit der Zeit zeigt er zunehmender dann auch regelrechte Krankheitssymptome.

Previum
Sauerstofftraining

Warum Sauerstoff-Zelltraining/ Sauerstofftraining eine Lösung sein kann

Das Sauerstofftraining der Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Therapie kann der schleichenden Degenration der Zellen und damit dem gesamten menschlichen Organismus entgegenwirken, indem es an entscheidender Stelle eingreift. Richtig und regelmäßig angewendet, können mit Hilfe des hyperbaren Sauerstofftrainings der gesamte Zellstoffwechsel angeregt und die gesunden Mitochondrien aktiviert werden – Ihre Leistungsfähigkeit steigt spürbar und deutlich.

So funktioniert die IHHT-Therapie:

Inhalt der IHHT-Therapie ist ein simuliertes Höhentraining. Hierbei liegen Sie in einer sogenannten „napshell“ (Entspannungsliege) und atmen über eine Atemmaske in individuell einstellbaren Intervallen abwechselnd Luft mit höherem und niedrigerem Sauerstoffgehalt ein. Hierdurch werden im Gewebe wechselnd ein relativer Sauerstoffmangel (Hypoxie) und eine Erholungsphase mit höherem Sauerstoffgehalt (Hyperoxie) erzeugt.

Keine Sorge: Ein vorab eingestellter arterieller Zielwert der Sauerstoffsättigung wird durch die intelligente Regelung des O2-Gehaltes in der Atemluft nicht unterschritten. Die Messdaten werden während der Behandlung am Bildschirm angezeigt und zur späteren Auswertung und Dokumentation kontinuierlich aufgezeichnet.

Das hyperbare Sauerstofftraining für Sie persönlich:

Das Sauerstoff-Zelltraining eignet sich sowohl zur Unterstützung von therapeutischen Anwendungen als auch zur aktiven Gesundheitsprävention. Es stellt eine sanfte und vielfach bewährte Methode zur Regeneration des gesamten Organismus dar.

Behandlungserfolge in verschiedenen Bereichen

Wie sich der Erfolg des Sauerstoff-Zelltrainings zeigt, unterscheidet sich von Mensch zu Mensch und war in der Vergangenheit vor allem in folgenden Bereichen zu verzeichnen:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Verbesserung der mentalen Leistungsfähigkeit
  • Gewichtsabnahme durch Aktivierung des Fettstoffwechsels
  • Regulierung gestörter Hormonfunktionen
  • Erhöhung der Stressresistenz
  • Mehr Vitalität und Lebensfreude
FÜR EINEN GESUNDEN ZELLSTOFFWECHSEL

Für einen gesunden Zellstoffwechsel

Hat die IHHT-Methode Nebenwirkungen?

Nein, die IHHT-Therapie verläuft völlig ohne auftretende Nebenwirkungen.

Wie ist die IHHT-Therapie aufgebaut?

Für einen spürbaren Erfolg empfehlen wir Ihnen eine Therapie von 10 einzelnen Anwendungen a jeweils 45 Minuten. Auf diese Weise kann das Zelltraining ideal auf Ihren Körper einwirken, denn eine anhaltende Regeneration des Zellstoffwechsels ist nur mit einem regelmäßigen Sauerstoff-Zelltraining möglich.

Etwas anschaulicher: 10 Einzelanwendungen über jeweils 45 Minuten sind in etwa vergleichbar mit einem 4-wöchigen Alpenaufenthalt. Dies führt nachweislich zu mehr Energie und Leistungsbereitschaft des gesamten Organismus – das zeigen nicht zuletzt die Trainingsprotokolle deutlich.

Kosten für die Sauerstoff-Therapie

Die Kosten Ihrer Sauerstoff-Zelltherapie ergeben sich individuell, je nach Umfang der Behandlung und nach Anzahl der einzelnen Behandlungen, die Sie absolvieren. Eine einzelne, 45-minütige Sauerstoff-Session kostet dabei 87,00 €. Gern beraten wir Sie in einem kostenfreien und unverbindlichen Gespräch dazu, wie viele Einzelbehandlungen für Sie Sinn machen und wie sich die Kosten Ihres Programms gestalten. Im Beratungsgespräch können Sie uns selbstverständlich auch alle weiteren Fragen stellen, die Sie beschäftigen

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Für einen gesunden Zellstoffwechsel

Hat die IHHT-Methode Nebenwirkungen?

Nein, die IHHT-Therapie verläuft völlig ohne auftretende Nebenwirkungen.

Wie ist die IHHT-Therapie aufgebaut?

Für einen spürbaren Erfolg empfehlen wir Ihnen eine Therapie von 10 einzelnen Anwendungen a jeweils 45 Minuten. Auf diese Weise kann das Zelltraining ideal auf Ihren Körper einwirken, denn eine anhaltende Regeneration des Zellstoffwechsels ist nur mit einem regelmäßigen Sauerstoff-Zelltraining möglich.

Etwas anschaulicher: 10 Einzelanwendungen über jeweils 45 Minuten sind in etwa vergleichbar mit einem 4-wöchigen Alpenaufenthalt. Dies führt nachweislich zu mehr Energie und Leistungsbereitschaft des gesamten Organismus – das zeigen nicht zuletzt die Trainingsprotokolle deutlich.

Kosten für die Sauerstoff-Therapie

Die Kosten Ihrer Sauerstoff-Zelltherapie ergeben sich individuell, je nach Umfang der Behandlung und nach Anzahl der einzelnen Behandlungen, die Sie absolvieren. Eine einzelne, 45-minütige Sauerstoff-Session kostet dabei 87 €. Gern beraten wir Sie in einem kostenfreien und unverbindlichen Gespräch dazu, wie viele Einzelbehandlungen für Sie Sinn machen und wie sich die Kosten Ihres Programms gestalten. Im Beratungsgespräch können Sie uns selbstverständlich auch alle weiteren Fragen stellen, die Sie beschäftigen

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!