Hypoxie-Training für
eine hormonelle Balance

Zelltraining für einen
harmonischen
Hormonstoffwechsel

Eine Schwangerschaft im höheren Alter wird heute immer beliebter. Doch durch die Alterung der Zellen bleibt der Kinderwunsch oft unerfüllt. Die Mitochondrien sind weniger funktionsfähig, die Eizellen bzw. die Samenzellen können so an Qualität verlieren und sich nicht mehr richtig entwickeln.

Mit Zelltraining können Sie die Kraftwerke Ihrer Zellen aktivieren und regenerieren. Beim Sauerstoff-Zelltraining in der Previum® Sauerstoff-Lounge liegen Sie ganz entspannt auf einer besonders geformten Liege. Über eine Maske atmen Sie jeweils für wenige Minuten “dünne Höhenluft” (sauerstoffarme Luft) im Wechsel mit sauerstoffreicher Luft (Erholungsphase). Dadurch wird Ihre Zellatmung intensiviert, Vitalstoffe werden wieder aufgenommen und das Energielevel für den ganzen Körper messbar gesteigert.

Erfahrungsbericht einer Mutter

,,Ich habe dieses Jahr mit 43 Jahren mein erstes Kind bekommen, nach fünf langen Kinderwunschjahren. In der Kinderwunschklinik ist das große Thema das Alter der Frau und ihrer Eizellen, da dies meist das größte Problem darstellt. Ich bin der Meinung, dass die Qualität der Eizellen vor allem mit den Mitochondrien zu tun hat und habe deshalb einiges für die Optimierung der Mitochondrien getan. Dies sind einerseits Nährstoffe (bestimmte Vitamine und Mineralien), die die Zellkraftwerke brauchen und andererseits ist es das Sauerstoff-Zelltraining, das kaputte Mitochondrien entfernt.

In höherem Alter enthalten die Eizellen der Frau meist zwar mehr Mitochondrien, dies sind aber zumeist solche, die nicht mehr richtig funktionsfähig sind. Das Sauerstoff-Zelltraining hilft schnell, diese nicht mehr voll funktionsfähigen Mitochondrien zu eliminieren. Daher habe ich sehr intensiv in einem begrenzten Zeitraum das Sauerstoff-Zelltraining in der Previum® Sauerstoff-Lounge gemacht.

Das Ergebnis im Kinderwunschzentrum war eine erstaunlich gute Qualität der Eizellen. Drei von drei entnommenen Zellen haben sich bis zum Blastozystenstadium entwickelt, eine wurde erfolgreich eingesetzt. Dies ist ein, auch im Vergleich zu deutlich jüngeren Frauen, überraschend gutes Ergebnis, das ich insbesondere auf das Previum Sauerstoff-Zelltraining und Ihre langjährige kompetente Beratung und Erfahrung zurückführe, lieber Herr Spiegelhalder. Es ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich bin so glücklich. Danke!”

Christina G., 44 Jahre

,,Ich habe dieses Jahr mit 43 Jahren mein erstes Kind bekommen, nach fünf langen Kinderwunschjahren. In der Kinderwunschklinik ist das große Thema das Alter der Frau und ihrer Eizellen, da dies meist das größte Problem darstellt. Ich bin der Meinung, dass die Qualität der Eizellen vor allem mit den Mitochondrien zu tun hat und habe deshalb einiges für die Optimierung der Mitochondrien getan. Dies sind einerseits Nährstoffe (bestimmte Vitamine und Mineralien), die die Zellkraftwerke brauchen und andererseits ist es das Sauerstoff-Zelltraining, das kaputte Mitochondrien entfernt.

In höherem Alter enthalten die Eizellen der Frau meist zwar mehr Mitochondrien, dies sind aber zumeist solche, die nicht mehr richtig funktionsfähig sind. Das Sauerstoff-Zelltraining hilft schnell, diese nicht mehr voll funktionsfähigen Mitochondrien zu eliminieren. Daher habe ich sehr intensiv in einem begrenzten Zeitraum das Sauerstoff-Zelltraining in der Previum® Sauerstoff-Lounge gemacht.

Das Ergebnis im Kinderwunschzentrum war eine erstaunlich gute Qualität der Eizellen. Drei von drei entnommenen Zellen haben sich bis zum Blastozystenstadium entwickelt, eine wurde erfolgreich eingesetzt. Dies ist ein, auch im Vergleich zu deutlich jüngeren Frauen, überraschend gutes Ergebnis, das ich insbesondere auf das Previum Sauerstoff-Zelltraining und Ihre langjährige kompetente Beratung und Erfahrung zurückführe, lieber Herr Spiegelhalder. Es ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich bin so glücklich. Danke!”

Christina G., 44 Jahre